• Flugaufnahmen_Juli_123-head.jpg
  • Flugaufnahmen_Juli_340-head.jpg
  • P1000933-1head.jpg
  • Flugaufnahmen_Juli_311-head.jpg
  • P1000926head.jpg
  • Flugaufnahmen_Juli_209-head.jpg
  • Flugaufnahmen_Juli_248-head.jpg
  • Flugaufnahmen_Juli_339-head.jpg
  • head.jpg
  • Flugaufnahmen_Juli_002-head.jpg
  • Flugaufnahmen_Juli_081head.jpg

Der Muttenzer Hardwald wurde bereits in der Bronzezeit begangen. Hier fanden Ehrenamtliche eine unverzierte Dolchklinge aus der frühen Mittelbronzezeit, die ursprünglich mit vier Nieten an einen nicht mehr erhaltenen Griff befestigt war.

Der halbmondförmige Griffansatz ist am Farbunterschied erkennbar.
Quelle: Bild und Text Jahresbericht 2022, Archäologie Baselland, S. 95